Bericht aus dem Lager (Dienstag)

Um 7.30 Uhr weckte uns die laute Musik von einem unserer Lagerleiter. Um 8.00 Uhr gab es Frühstück und anschliessend die Infos für den Tagesablauf. Später ging es mit Registerproben weiter. "Eine kleine Pause zwischendurch haben wir uns verdient!"

Wie immer gab es ein Meistermenu von unseren Köchen. Am Nachmittag hiess es wie immer üben, üben, üben... Nach der Gesamtprobe kamen alle mit einem leeren Magen ins Lagerhaus zurück und freuten sich auf den Flammkuchen. Nach dem Abendessen hatten wir Zeit zum Pingpong Spielen oder sonst welche Spiele. 

Mit grosser Mühe gingen alle ins Bett.

 

Autorinnen: Suana und Carmen

 

Kommentare: 0 (Diskussion geschlossen)
    Es sind noch keine Einträge vorhanden.
 

Gold-Sponsoren

Max Herrmann, Bargen

Konzerte 2018

14. Oktober 2018

10.00 Uhr

Mehrzweckhalle Kappelen

 

21. Oktober 2018

16.00 Uhr

Hofmatt Schüpfen